Jeden Dienstag auf Antenne Bayern

Jeden Dienstag ist Martin zu Gast in der Nachmittagsshow von Marion Schieder und Stefan Meixner.
Den aktuellen Audioclip dazu gibt’s immer auf unserer Seite zu hören.

Auftritt im Autokino

Martin Frank & Franziska Wanninger mit ihrem gefeierten Duo-Programm live im Autokino in Karpfham! WAS SIND DRIVE-IN KONZERTE? Der Künstler tritt live auf einer Bühne vor den Autos auf. Zusätzlich werden die Künstler gefilmt und das Bild wird auf die Video-LED-Leinwand übertragen. Der Ton wird über die Autoradios empfangen.

Mit den beiden jungen Kabarettisten vereinen sich leise und laut, deftig und hintersinnig, Ober- und Niederbayern. Und man findet sie wieder, die urbayerischen Charaktere und die fast vergessenen Schätze bairischer Sprache. Und überhaupt, kennen Sie eigentlich die Knödeltheorie?

Nicht? Dann dürfen Sie gespannt sein und Karten kaufen:
https://oskar-konzerte.fairetickets.de/ltv9r/

…zu Gast bei „Trost, Kraft und Kolleginnen“

Besondere Zeiten, besondere Sendungen: Die neue vierteilige Sendereihe „Trost, Kraft und Kolleg*innen“ – immer dienstags um 20:15 Uhr im BR Fernsehen. Analog_digital und in Farbe, frisch aus dem leeren Münchner Lustspielhaus!

Der Chef ist in Quarantäne, Publikum und Künstler*innen sind zu Hause, der Vorhang bleibt geschlossen. Eine Situation, die Stephan Kraft (Stephan Zinner), Haustechniker im Lustspielhaus, so nicht hinnehmen will. Eine Fernsehsendung muss her, es muss weitergehen. Zumindest virtuell! Und so revolutioniert Kraft gemeinsam mit der Paketzustellerin Johanna Trost (Johanna Bittenbinder) das BR Fernsehen. 45 Minuten beste Unterhaltung mit hochkarätigen Künstler*innen, die sich analog_digital im leeren Lustspielhaus treffen. Präsentiert von der Schicksalsgemeinschaft Trost und Kraft unter dem Motto „Weida mitanand. Nur anders halt.“

In der ersten Sendung sind größtenteils in Zuspielern mit dabei: Urban Priol, Alfred Dorfer, Luise Kinseher, Martin Frank, Georg Schramm, Christian Springer, Constanze Lindner, Gerhard Polt und Stefan Leonhardsberger.

…doppeltes Schleichfernsehen

Die Zeiten sind hart in Deutschland. Es mangelt uns an Klopapier.
Gut, dass wir Dr. Martin Frank haben! Der Dealer Ihres Vertrauens!

TV-BEITRAG HIER ANSEHEN!

 

Helmut Schleich und Martin Frank – Hat Söder Harz geleckt?
Der Green New Deal ist DER große Generationenvertrag für die Zukunft!
Mehr dazu wissen Helmut Schleich und Martin Frank.

TV-BEITRAG HIER ANSEHEN!

 

…zu Gast in der Abendschau

Wie soll man als „Preiß“ denn wissen, wie die Menschen in Bayern so ticken? Kommt es ja selbst unter den Einheimischen schon mal zu Verständigungsschwierigkeiten. Die beiden Kabarettisten haben eine Gebrauchsanleitung für den Freistaat geschrieben.

HIER GEHT ES ZUM BEITRAG

… zu Gast bei Franziska Wanninger

Eine Stunde Zeit.
Franziska Wanninger interessiert sich für Menschen, vor allem aus Bayern. Nicht weil es woanders keine interessanten Menschen gibt, sondern weil sie gern da anfängt wo sie sich auskennt.
Alle zwei Wochen spricht sie mit einem spannenden Gast. Über sein Leben, seinen Beruf, sein Glück und seinen Herkunftsort. Dabei erfährt man nicht nur wie viel Trinkgeld Martina Schwarzmann gibt oder was Veronika von Quast mit ihrer freien Zeit anstellt, sondern nebenbei auch noch ein bisschen was über Bayern.
Jeden zweiten Donnerstag kommt eine neue Folge. Viele der Gäste kennt man von der Bühne oder aus dem Fernsehen. Andere haben einfach eine gute Geschichte zu erzählen. Er hat ja so viele Facetten, unser famoser Freistaat.
In der Debütfolge war Martin Frank zu Gast. Zum Nachhören, hier lang:

https://www.podcast.de/podcast/757766/

Zu Gast in den „Pratersternen“ auf ORF1

Wie sich das Ensemble der Science Busters auf der kleinen Bühne des Wiener Fluc am Praterstern zurechtfindet, das wird Hosea Ratschiller diesmal verraten. Außerdem zu sehen bzw. kennenzulernen: Magda Leeb, Martin Frank und Tobias Ennemoser.

Wenn Sie aus Österreich sind, dann können Sie sich die Folge hier nochmal anschauen:

https://tvthek.orf.at/profile/Pratersterne/13886999/Pratersterne/14038075

Leben Sie in Deutschland, der Schweiz oder Südtirol können Sie sich mit dem Mund ans Tischeck hauen. „Aus rechtlichen Gründen darf das Video nur in Österreich gezeigt werden“

Buchveröffentlichung zusammen mit Franziska Wanninger

Der famose Freistaat

Endlich eine Gebrauchsanweisung für dieses merkwürdigste aller Bundesländer – von Bayerns Kabarett-Shootingstars! Witzig, deftig, hintersinnig: ein zünftiges Lesevergnügen.
Bayern ist nicht gleich Bayern – selbst unter den Eingeborenen kommt es schon mal zu Verständigungsschwierigkeiten. Wie soll man dann als „Preiß“ nachvollziehen, wie die Menschen im Freistaat ticken? Sicher ist: Bayern, das sind nicht nur Seehofer, Dirndl und Semmelknödel. Franziska Wanninger und Martin Frank zeigen, wie ihr Land und seine Leut‘ so sind – sie erklären die Sprache, die es zu erhalten gilt, die Menschen, die man erst mal verstehen muss und sezieren alle Klischees wie ein Hendl auf der Wiesn.

Ab 28.01. in allen Buchhandlungen und vorab hier:

https://www.rowohlt.de/taschenbuch/franziska-wanninger-der-famose-freistaat.html

Martin Frank am Spendentelefon der BR Sternstunden

Der BR-Sternstunden-Tag hat in diesem Jahr mit 8,50 Millionen Euro erneut ein großartiges Spendenergebnis erzielt – es ist das zweitbeste in der Geschichte der Benefizaktion. Die Spendenbereitschaft der Zuschauerinnen und Zuschauer war – wie schon in den vergangenen Jahren – außerordentlich groß. Insgesamt sind – inklusive des heutigen Tages – in diesem Jahr 12,84 Millionen Euro für Kinder in Not gespendet worden.